New York (AFP) UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich bei Mitarbeitern und Diplomaten für die mangelnde Vorbereitung auf den Wirbelsturm "Sandy" entschuldigt. Bei einer eigens einberufenen Sitzung der UN-Vollversammlung räumte Ban am Freitag ein, dass der Sitz der Vereinten Nationen in New York nicht angemessen für das Unwetter gewappnet gewesen sei. "Ich verstehe die Frustration vieler Delegierter und Angestellter", sagte er.