HandballFlensburg schlägt Magdeburg

Flensburg (SID) - Die SG Flensburg-Handewitt hat in der Handball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach zuletzt zwei Niederlagen - darunter die Derby-Pleite bei Rekordmeister THW Kiel - setzten sich die Norddeutschen am Dienstagabend gegen den SC Magdeburg souverän mit 30:24 (17:13) durch. In der Tabelle kletterte Flensburg vorerst auf den fünften Platz.

Beide Teams agierten im ersten Durchgang über weite Phasen auf Augenhöhe, kurz vor der Pause setzten sich die Gastgeber jedoch etwas ab. In der zweiten Halbzeit schaffte es Magdeburg nicht, die Flensburger Führung entscheidend zu verkürzen und ergab sich in den Schlussminuten seinem Schicksal.

Anzeige

Bester Werfer bei Flensburg war Linksaußen Anders Eggert (8 Tore), Magdeburg hatte in Bartosz Jurecki (6) seinen treffsichersten Schützen.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid