SyrienFrankreich erkennt syrische Opposition als legitimen Vertreter an

Paris (AFP) Als erster westlicher Staat erkennt Frankreich das neue syrische Oppositionsbündnis als "einzigen Vertreter des syrischen Volkes" an. Das Bündnis werde damit zudem als "künftige Übergangsregierung eines demokratischen Syriens" anerkannt, sagte Frankreichs Staatschef François Hollande am Dienstagabend in Paris. Die bisher zersplitterte syrische Opposition hatte am Wochenende bei einem Treffen in Katar eine "nationale Koalition" gegen Präsident Baschar al-Assad gebildet.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp