Sarajevo (AFP) Ein Gericht in Sarajevo hat am Donnerstag ein ehemaliges Mitglied der bosnisch-muslimischen Armee wegen Verbrechen während des Bosnienkrieges in den Jahren 1992 bis 1995 zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Wie der bosnische Rundfunk berichtete, wurde der 53-jährige Eso Macic für schuldig befunden, als Wächter eines Lagers im südlichen Celebici an Hinrichtungen und Folterungen serbischer Gefangener beteiligt gewesen zu sein.