Karlsruhe (AFP) Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich am Donnerstag im Streit um die Haftung von Eltern für illegalen Musiktausch ihrer Kinder im Internet mit allgemeinen Erziehungsfragen befasst. "Wir müssen herausfinden, wie weit die Verpflichtung von Eltern reicht, ihre Kinder beim Umgang mit Computern zu kontrollieren", sagte der Vorsitzende Richter Joachim Bornkamm während der Verhandlung in Karlsruhe.