Leipzig (AFP) Der Kraftwerksbetreiber EON muss seine alten Steinkohlekraftwerke in Datteln und Herne stilllegen. Wie am Donnerstag das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied, laufen die bisherigen Betriebsgenehmigungen Ende dieses Jahres aus. Entgegen einer eigenen Zusicherung wollte EON die Kraftwerke weiter betreiben, weil das als Ersatz im Bau befindliche Kraftwerk Datteln 4 nicht rechtzeitig fertig wird. (Az.: C 15.12 und C 16.12)