Hamburg (AFP) Das Nachrichtenmagazin "Stern" will den Anteil von Frauen in Führungspositionen in den nächsten Jahren auf 50 Prozent erhöhen. Eine mit den Chefredakteuren Thomas Osterkorn und Andreas Petzold ausgehandelte entsprechende Zielvereinbarung sei auf einer Vollversammlung der Redaktion mehrheitlich verabschiedet worden, teilte der "Stern" am Donnerstag in Hamburg mit. Derzeit sind demnach 30 Prozent der Führungspositionen mit Frauen besetzt, aber kaum Positionen, die maßgeblich über journalistische Inhalte entscheiden.