FußballPlatini rechnet mit breiter Zustimmung für EM-Pläne

Berlin (dpa) - UEFA-Präsident Michel Platini rechnet mit einer breiten Zustimmung des Exekutivkomitees für seinen Plan, die Europameisterschaft 2020 in mehreren Ländern auszutragen.

«Mein Gefühl sagt mir, dass es eine große Mehrheit für diesen Plan gibt. Aber wir können noch nicht in die Details gehen, ehe das Exko entschieden hat», sagte der Chef der Europäischen Fußball-Union der «Bild»-Zeitung. Das Gremium tritt am 6. Dezember zusammen. «Stimmt die Mehrheit zu, kann es schnell eine Entscheidung geben», betonte der Franzose.

Anzeige

Platini bekräftigte in dem Interview zudem noch einmal seine ablehnende Haltung gegenüber technischen Hilfsmitteln im Fußball. Er begründete dies auch mit den hohen Kosten für die vom Weltverband FIFA beschlossene Torlinien-Technologie. «Wenn ich die Technik in der Champions League und Europa League einführe, kostet mich das jetzt 32 Millionen Euro für 78 Stadien. In fünf Jahren kostet es dann 54 Millionen», rechnete Platini vor. Der zusätzliche Schiedsrichter koste dagegen jährlich nur zwei Millionen Euro. Die UEFA will in ihren Wettbewerben weiter auf Torrichter setzen.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa