Ponferrada (SID) - Der Radsport-Weltverband UCI hat am Donnerstag die Stadt Ponferrada im Nordwesten Spaniens als Ausrichter der Straßen-Weltmeisterschaften 2014 bestätigt. Zuvor hatte die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León der UCI fristgerecht die angeforderten finanziellen Sicherheitsgarantien zugesichert. "Wir können nun mit Zuversicht auf die WM 2014 in einer unserer traditionellen Radsportnationen schauen", erklärte UCI-Präsident Pat McQuaid.

Die Straßenrad-WM fand letztmals 2005 in Spanien statt, Austragungsort war die Hauptstadt Madrid. Die WM in Ponferrada wird vom 20. bis 28. September 2014 ausgetragen.