Nidschrab (AFP) Frankreich hat am Dienstag seinen Kampfeinsatz in Afghanistan offiziell beendet. Die letzten 400 Soldaten der Kampftruppen zogen am Morgen aus der Provinz Kapisa in Richtung der Hauptstadt Kabul ab. Frankreichs Präsident François Hollande hatte den ursprünglich ein Jahr später geplanten Termin auf Ende 2012 vorgezogen.