NahostZwei weitere Israelis von Raketen aus dem Gazastreifen getötet

Jerusalem (AFP) Die Zahl der im Gaza-Konflikt bislang getöteten Israelis ist am Dienstag auf fünf gestiegen. Die israelische Armee bestätigte am Dienstag den Tod eines 18-jährigen Soldaten in Eschkol im nordwestlichen Negev durch einen Raketentreffer.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp