KriminalitätKrankenpfleger soll mehrfach Mädchen missbraucht haben

Berlin (dpa) - Ein Berliner Krankenpfleger soll mehrfach minderjährige Patientinnen missbraucht haben. Das sagte der Klinikchef der Berliner Charité, Karl Max Einhäupl. Zuvor war ein erster Fall an die Öffentlichkeit gekommen. Ihm seien drei Ereignisse bekannt, die allerdings schon mindestens fünf Jahre zurücklägen, sagte Einhäupl. Der jüngste Übergriff des Mannes hatte sich bereits vergangene Woche ereignet, wurde jedoch nicht angezeigt. Der Pleger soll eine 16-Jährige in der Kinderrettungsstelle im Virchow-Klinikum missbraucht haben.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa