DeutschlandBundeswehr schließt 2013 zwei Standorte im Norden Afghanistans

Berlin (AFP) Die Bundeswehr wird im kommenden Jahr zwei Standorte im Norden Afghanistans schließen. Betroffen sind zunächst das OP (Observation Point) North in der Provinz Baghlan sowie später auch die Einsatzliegenschaft in Kundus, wie das Verteidigungsministerium am Freitag in Berlin mitteilte. Diese Schließungen seien mit der NATO abgestimmte Schritte auf dem Weg zur vollständigen Übergabe der Sicherheitsverantwortung an die afghanischen Sicherheitskräfte.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp