FußballDFB schlägt Niersbach für UEFA-Exekutive vor

Köln (SID) - Präsident Wolfgang Niersbach vom Deutschen Fußball-Bund wird im kommenden Jahr für den frei werdenden Sitz im Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) kandidieren. Das DFB-Präsidium hat den 62-Jährigen einstimmig für das derzeit vom ehemaligen DFB-Präsidenten Theo Zwanziger ausgeübte Amt im wichtigsten Gremium des europäischen Fußballs vorgeschlagen. Niersbach wird sich den Delegierten auf dem UEFA-Kongress am 24. Mai 2013 in London zur Wahl stellen.

"Wolfgang Niersbach ist fachlich bestens geeignet, im internationalen Fußball ausgezeichnet vernetzt und die ideale Wahl für diese Position. Der Ligaverband ist überzeugt davon, dass er die Interessen des deutschen Fußballs in der UEFA hervorragend vertreten wird und unterstützt aus voller Überzeugung seine Kandidatur", sagte Ligapräsident Reinhard Rauball.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid