WetterSchneeregen breitet sich von Westen her aus

Offenbach (dpa) - Am Montag zieht das Schneefallgebiet zunächst ostwärts ab, bevor von Westen her ein weiteres nachrückt. Vor allem westlich des Rheins geht später der Schnee in Regen über. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen -2 Grad im östlichen Bergland und 5 Grad an der Nordsee und am Rhein.

Der Wind wird wieder etwas stärker und weht meist mäßig aus Südwest bis Süd, berichtet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach.

Anzeige

In der Nacht zum Dienstag breiten sich die Niederschläge ostwärts aus, wobei anfangs Schnee fällt, der dann allmählich in Regen übergeht. Zum Teil ist auch gefrierender Regen möglich. Im Bergland kann es kräftiger schneien. Besonders im Osten wird es glatt. Die Temperatur sinkt auf 2 bis -3 Grad ab.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa