Berlin (AFP) Die SPD hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) die Eignung als neuer Chef der Eurogruppe abgesprochen. Schäuble könne "mit seinem belehrenden Auftreten" keine vermittelnde Rolle einnehmen, sagte SPD-Chefhaushälter Carsten Schneider am Dienstag zu "Spiegel Online". Schneider schlug als Nachfolger des bisherigen Eurogruppen-Chefs Jean-Claude Juncker "einen Volkswirt oder jemanden mit Verständnis für die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge" vor.