Kairo (AFP) Ägyptens umstrittener Präsident Mohammed Mursi hat die Opposition zum Dialog aufgefordert, zugleich aber am Termin für das Verfassungsreferendum festgehalten. "Ich rufe alle politischen Parteien zu einem Dialog am Samstag, den 8. Dezember im Präsidentenpalast auf", sagte Mursi am Donnerstagabend im ägyptischen Fernsehen. Bei den Gesprächen solle es um die Ausgestaltung eines Wahlgesetzes und eines Zeitplans für das umstrittene Verfassungsreferendum gehen. Die Abstimmung werde wie angekündigt am 15. Dezember abgehalten, an das Ergebnis müssten sich die Bürger halten.