Köln (AFP) Der nordrhein-westfälische Gewerkschafter Reiner Hoffmann soll einem Pressebericht zufolge im übernächsten Jahr die Nachfolge des scheidenden DGB-Chefs Michael Sommer antreten. Darauf hätten sich die acht Einzelgewerkschaften des Dachverbands geeinigt, berichtete die Zeitung "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe). Der 57-jährige Hoffmann ist Bezirksleiter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) in NRW. Sommer will nach Ablauf seiner Amtszeit im Jahr 2014 nicht erneut für das Amt kandidieren.