Berlin (dpa) - Das Finale der Fußball-Champions League soll 2015 in Berlin stattfinden. Das berichteten übereinstimmend das Internetportal «bild.de» und die italienische Tageszeitung «Gazzetta dello Sport». Allerdings hat die UEFA über die Austragungsorte der Endspiele in drei Jahren noch nicht entschieden.

«Darüber wurde heute nicht diskutiert», sagte UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino am Donnerstag nach der Exekutivsitzung in Lausanne. Infantino machte den deutschen Fußball-Fans jedoch durchaus Hoffnung, 2015 erneut ein Finale der Fußball-Königsklasse in Deutschland zu erleben. «Es ist eine Möglichkeit», sagte der Schweizer. Dass erst in diesem Jahr das Finale in München stattfand, sein kein Hindernis. Die europäische Fußball-Union will die Finalorte erst im März 2013 offiziell bekanntgeben.

Daher wollte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach den Zuschlag für Berlin nicht bestätigen. «Wir können uns große und berechtigte Hoffnungen machen, dass das Champions-League-Finale nach Berlin kommt», sagte er «bild.de». In der vergangenen Saison wurde das Champions-League-Finale in München angepfiffen. Der FC Bayern verlor dabei gegen den FC Chelsea im Elfmeterschießen. 2016 ist laut «Gazzetta» Mailand Schauplatz des Endspiels.

Bericht bild.de