Washington (AFP) Der Vier-Sterne-General Lloyd Austin soll künftig die US-Streitkräfte im Nahen Osten und in Zentralasien führen. Wie Verteidigungsminister Leon Panetta bekannt gab, nominierte US-Präsident Barack Obama Austin am Donnerstag als neuen Chef des in Tampa ansässigen Zentralkommandos der US-Armee. Der bisherige Vize-Stabschef der Armee soll demnach Anfang 2013 auf General James Mattis folgen. Der Senat muss der Nominierung noch zustimmen.