Berlin (AFP) Der Bankenrettungsfonds SoFFin wird einem Pressebericht zufolge auch in diesem Jahr einen Milliardenverlust ausweisen. Wie die "Bild-Zeitung" (Freitagsausgabe) meldet, wird das Defizit bei fast drei Milliarden Euro liegen- zu Lasten der Steuerzahler. Die Zeitung beruft sich auf Schätzungen von Mitgliedern des parlamentarischen Kontrollgremiums der Behörde.