BasketballErfolgreiche Heimpremiere für Bayern-Coach Pesic

München (SID) - Svetislav Pesic ist mit Bayern Münchens Basketballern eine erfolgreiche Heimpremiere geglückt. Die Trainerlegende feierte am 12. Bundesliga-Spieltag einen 104:91 (37:38)-Erfolg gegen die Telekom Baskets Bonn. An der Tabellenspitze gaben sich ratiopharm Ulm und Alba Berlin keine Blöße und feierten Siege.

In München sahen die Fans sahen zwei Viertel lang eine ausgeglichene Partie, in der die Führung ständig wechselte. Im dritten Abschnitt gelang es den Hausherren jedoch, sich abzusetzen. Teilweise betrug der Vorsprung 17 Punkte. Konzentriert brachten die Pesic-Schützlinge diesen ins Ziel. Robin Benzing mit 21 Punkten und Jan-Hendrik Jagla (17) waren die besten Werfer der Münchner vor 6700 Zuschauern in ausverkaufter Halle. Patrick Ewing (18) und Benas Veikalas (16) erzielten die meisten Zähler für Bonn.

Anzeige

"Unsere Defensive hat heute gut gearbeitet. Vor allem in der zweiten Halbzeit haben wir aggressiv verteidigt. Ein besonderer Dank geht an unsere Fans, die uns mit ihrer tollen Unterstützung viel Selbstvertrauen gegeben haben. Ich bin mit der heutigen Leistung zufrieden", sagte Pesic, der mit den Bayern im ersten Spiel unter seiner Leitung bei Alba Berlin 70:82 verloren hatte.

Die Berliner feierten bei Schlusslicht Giessen 46ers einen ungefährdeten 71:61 (40:28)-Erfolg und liegen mit 16:4-Punkten auf Tabellenplatz drei hinter ratiopharm Ulm (18:8). Die Schwaben setzten sich beim BBC Bayreuth verdient mit 73:59 (36:25) durch und bleiben dem deutschen Meister Brose Baskets Bamberg (18:2) auf den Fersen.

Im Tabellenkeller gelang den Phantoms Braunschweig ein wichtiger 73:68 (63:63, 35:25)-Sieg nach Verlängerung bei den Baskets Würzburg.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid