DeutschlandBericht: Salafisten sollen Sprengstofftasche in Bonn deponiert haben

Bonn (AFP) Der Bombenalarm auf dem Bonner Hauptbahnhof soll einem Medienbericht zufolge einen islamistischen Hintergrund haben. Zwei Salafisten stünden unter dem dringenden Verdacht, die Bombentasche am Bonner Hauptbahnhof deponiert zu haben, berichtete Bild.de am Dienstag. Zwei Schüler hätten die Islamisten auf Fotos identifiziert. Die Männer seien der Polizei als terroristische Gefährder bekannt. Nach ihnen werde bundesweit gefahndet, berichtete Bild.de weiter.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp