Kriminalität«Bild»: Polizei sucht Salafisten wegen Bonner Sprengstofftasche

Bonn (dpa) - Nach dem Bombenalarm auf dem Bonner Hauptbahnhof ist die Polizei nach Darstellung der «Bild»-Zeitung zwei Salafisten auf der Spur. Sie seien von zwei Schülern identifiziert worden und bereits als terroristische «Gefährder» bekannt, berichtete bild.de am Dienstag.

Die Kölner Polizei wollte den Bericht auf Nachfrage nicht kommentieren. «Diese Information ist definitiv nicht von uns», sagte ihr Pressesprecher.

Anzeige

Die Polizei bestätigt bisher nur, dass sich in einer abgestellten blauen Tasche mehrere mit Pulver gefüllte Metallbehälter befanden. Ob diese Konstruktion auch hätte explodieren können, müsse noch geklärt werden. Ein Zünder sei zunächst nicht gefunden worden. Das Material aus der Tasche werde nun weiter untersucht, sagte ein Sprecher der Kölner Polizei.

Die verdächtige Tasche war am Montag auf dem Bahnsteig von Gleis 1 im Bonner Hauptbahnhof entdeckt worden. Daraufhin war der Bahnhof für mehrere Stunden gesperrt worden.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa