Sport AllgemeinNADA greift Rücklagen an: "Zustand unhaltbar"

Köln (SID) - Trotz des aktuell klaffenden 500.000-Euro-Defizits im Haushalt 2013 scheint das Niveau der im kommenden Jahr geplanten Kontrollen durch die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) derzeit nicht gefährdet. Die Bonner Behörde muss wegen des Finanzlochs die 2011 gebildeten Rücklagen angreifen und auf wichtige geplante Investitionen verzichten. Die Vorstandsvorsitzende Andrea Gotzmann sagte dem Sport-Informations-Dienst (SID): "Der jetzige Zustand für die 30 Mitarbeiter der NADA ist unhaltbar."

Laut Gotzmann wurde das Defizit der NADA Ende Oktober durch eine weitere Million aus dem Bundeshaushalt nur teilweise beseitigt: "Die NADA hatte bereits am 28. Februar auf ein Defizit im operativen Geschäft für 2013 in Höhe von rund 1,35 Mio Euro hingewiesen. Hinzu kommen zusätzliche Verfahrenskosten, dringend notwendige Investitionen sowie eine erforderliche Erweiterung des Personalbestands. Die adäquate Unterbringung der NADA, die von der Stadt Bonn bisher nicht gelöst wurde, wird weitere Kosten verursachen."

Anzeige

Da auch der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) weitere aktuelle Hilfe verweigerte, ist die NADA selbst gefordert. Gotzmann: "Dringend notwendige Investitionen werden zurückgestellt, ein Teil des sich abzeichnenden Defizits wird durch Rücklagen ausgeglichen und ein strikter Sparkurs über alle Ressorts und Aufgaben hinweg durchgesetzt. Parallel hierzu werden wir zusammen mit unserem Fundraising-Partner verstärkt Akquise betreiben. Wichtig ist, dass neben dem Bund und dem Sport insbesondere auch die Bundesländer und die Wirtschaft ihre Verantwortung gegenüber unserer Stiftung wahrnehmen."

Trotz seit Jahren angespannter Finanzsituation hatte die NADA 2011 laut Gotzmann Rücklagen in Höhe von 650.000 Euro gebildet: "Das Defizit 2013 werden wir durch Rücklagen auffangen können, ab 2014 ist dies nicht mehr möglich."

Andrea Gotzmann versichert: "Die NADA wird alles daran setzen, das Doping-Kontroll-System im nächsten Jahr auf dem Niveau von 2012 zu halten."

Zur Startseite
 
  • Quelle sid