Paris (AFP) Kohle wird Öl nach Angaben der Internationalen Energieagentur (IEA) binnen zehn Jahren als wichtigster Energielieferant überholen. Ein Grund sei das Wachstum in den großen Schwellenländern China und Indien, erklärte IEA-Chefin Maria van der Hoeven am Dienstag in Paris. "Dank der üppigen Vorräte und der unersättlichen Nachfrage nach Energie von den Schwellenmärkten hat Kohle in der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts fast die Hälfte des Anstiegs der weltweiten Nachfrage gestillt."