Zuzenhausen (dpa) - Marco Kurz wird Medienberichten zufolge neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Manager Andreas Müller habe sich mit dem Coach auf einen leistungsbezogenen Vertrag bis 2014 geeinigt, berichtete die «Rhein-Neckar-Zeitung».

TSG-Sprecher Holger Tromp wollte dies «weder bestätigen noch dementieren. Namen nennen wir schon gar nicht.» Auch die «Bild»-Zeitung und der TV-Sender Sky Sport News meldeten die Verpflichtung des im März beim 1. FC Kaiserslautern entlassenen Kurz als Nachfolger des glücklosen Interimstrainers Frank Kramer. Der 43 Jahre alte Kurz galt von Anfang an als ein heißer Kandidat. Am 3. Dezember hatten sich die Kraichgauer von Chefcoach Markus Babbel getrennt. Hoffenheim liegt nach einer völlig misslungenen Hinrunde mit zwölf Punkten auf Relegationsplatz 16.

Bericht Rhein-Neckar-Zeitung