EishockeyLockout: Alle Spiele bis zum 14. Januar abgesagt

New York (SID) - In der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL droht mehr denn je die Absage der kompletten Saison 2012/13. Da sich im Tarifstreit zwischen den Klub-Besitzer und Spielergewerkschaft NHLPA weiter keine Einigung abzeichnet, strich die Liga am Donnerstag sämtliche Spiele bis zum 14. Januar. Damit erhöht sich die Anzahl der ausgefallen Begegnungen auf 628, das sind 50,8 Prozent aller geplanten Partien der regulären Spielzeit.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid