BörsenDax startet leichter in letzten Handelstag vor Weihnachten

Frankfurt/Main (dpa) - Die stockenden Haushaltsverhandlungen in den USA haben den deutschen Aktienmarkt am letzten Handelstag vor dem Weihnachtsfest belastet. Der Dax büßte am Morgen 0,35 Prozent auf 7645 Punkte ein und unterbrach damit zunächst seine Jahresendrallye.

Für den MDax ging es um 0,24 Prozent auf 12 040 Punkte nach unten. Der TecDax verlor 0,32 Prozent auf 837 Punkte. Die Chancen auf eine rechtzeitige Einigung zur Umschiffung der zum Jahresende drohenden «Fiskalklippe» sind in der Nacht abrupt gesunken.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle dpa