San Antonio (dpa) - Dirk Nowitzki hat trotz seines überraschenden Comebacks die Dallas Mavericks nicht in die Erfolgsspur zurückbringen können.

Der deutsche Basketball-Superstar spielte bei seinem Saisondebüt nach einer Knieoperation 20 Minuten, war aber am Sonntag mit den Mavericks beim 91:129 im Texas-Duell bei den San Antonio Spurs chancenlos. «Als Team haben wir noch einen langen Weg vor uns», sagte Nowitzki, der auf acht Punkte kam. Mit 16 Niederlagen aus 28 Spielen liegt Dallas nur auf Platz zwölf der Western Conference.

Spielstatistik