DeutschlandSchröder fordert Regierung in Paris zum Umdenken auf

Osnabrück (AFP) Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat vor wirtschaftlichen Problemen in Frankreich gewarnt und dabei die Regierung in Paris kritisiert. Frankreich habe strukturelle Wettbewerbsprobleme, sagte Schröder der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montagsausgabe). Manche Entscheidung der sozialistisch geführten Regierung in der Steuer- und Arbeitsmarktpolitik hätte er so nicht getroffen. "In Frankreich wird sich nach meiner Überzeugung die Erkenntnis durchsetzen, dass man nicht auf Dauer gegen wirtschaftliche Notwendigkeiten Politik machen kann", sagte Schröder.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp