FußballHillsborough-Single ein Verkaufshit

Köln (SID) - Ein Lied für die Opfer der Hillsborough-Katastrophe stürmt in Großbritannien die Charts. Die neue Version des Hollies-Klassikers "He Ain't Heavy, He's My Brother", interpretiert unter anderem von Paul McCartney und Robbie Williams, ging im Weihnachtsgeschäft 269.000-mal über die Ladentheke und damit häufiger als jede andere Single. Der Erlös kommt den Familien der Opfer der größten Stadion-Katastrophe in der Geschichte des britischen Fußballs zugute.

1989 waren beim Halbfinalspiel des FA-Cups zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forrest 96 Menschen in einem überfüllten Liverpool-Block in Sheffield erdrückt worden. Ein offizieller Untersuchungsbericht war 1990 zu dem Ergebnis gekommen, dass die Hauptursache für die Tragödie ein Versagen der Sicherheitskräfte gewesen sei.

Anzeige

Am vergangenen Mittwoch hatte das Oberste Zivilgericht Großbritanniens nach einem Antrag des Generalstaatsanwalts die Urteile aufgehoben und damit den Weg für eine neue juristische Beurteilung der Katastrophe geebnet. Auch das britische Innenministerium kündigte neue Untersuchungen an.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid