HaushaltRösler möchte Bahn und andere Staatsbetriebe verkaufen

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Philipp Rösler will mit dem Verkauf von Staatsbeteiligungen den Bundeshaushalt in Milliardenhöhe entlasten. Der Staat müsse sich aus Wirtschaftsunternehmen und Finanzinstituten zurückziehen, heißt es in einem «Positionspapier» Röslers, über das die Zeitung «Die Welt» berichtet. Eine Expertenkommission soll demnach schnellstmöglich konkrete Vorschläge unterbreiten. Eine Sprecherin des Ministeriums bestätigte die Existenz des Papiers - ohne allerdings Einzelheiten zu nennen.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa