KriminalitätNach Entführung: Kaspersky-Sohn nimmt Name von Ehefrau an

Moskau (dpa) - Wegen seiner Entführung hat Iwan Kaspersky, der jüngste Sohn des russischen Software-Entwicklers Eugene Kaspersky, aus Angst den Namen seiner Frau angenommen. Sein Nachname sei zu bekannt, sagte er. Entführer hatten den jungen Mann im April 2011 mehrere Tage in ihrer Gewalt und drei Millionen Euro Lösegeld verlangt, bevor ihn Zielfahnder befreiten.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa