RusslandRussland weiht letztes Teilstück von Öl-Pipeline zum Pazifik ein

Moskau (AFP) Russland hat am Dienstag den letzten Abschnitt einer Pipeline von Sibirien zum Pazifik in Betrieb genommen, die den Absatz russischen Erdöls insbesondere in den USA erhöhen soll. Das feierlich eröffnete, mehr als 2000 Kilometer lange Teilstück der ESPO-Pipeline verbindet Skoworodino in der Region Amur im äußersten Osten Russlands mit Kosmino an der russischen Küste am Japanischen Meer, wie die russische Nachrichtenagentur RIA-Nowosti weiter berichtete.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp