AfghanistanDrei Afghanen bei Selbstmordanschlag auf US-Militärbasis getötet

Kabul (AFP) Bei einem Selbstmordanschlag auf eine US-Militärbasis im Osten Afghanistans sind nach Behördenangaben mindestens drei Afghanen getötet worden. Weitere sieben Menschen seien bei dem Anschlag am Mittwoch auf den Stützpunkt in Chost an der Grenze zu Pakistan verletzt worden, teilte ein Sprecher der NATO-Truppen mit. Soldaten der ISAF-Truppen seien seines Wissens aber nicht unter den Opfern.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp