KasachstanOffiziell: 27 Tote bei Absturz von kasachischem Militärflugzeug

Almaty (AFP) Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Süden Kasachstans sind nach Angaben der Behörden alle 27 Insassen getötet worden. Unter den Opfern seien auch der Chef der Grenzsoldaten, seine Stellvertreter sowie weitere führende Mitglieder der Grenzwachen, teilten die Behörden am Mittwoch mit. Demnach war die Antonow-72 am Dienstagabend beim Anflug auf die Stadt Schymkent abgestürzt. Die Maschine kam aus der Hauptstadt Astana, wo am Dienstag der Militärrat der Grenzwache tagte. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte in der Flughafenregion schlechtes Wetter.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp