DeutschlandBericht: Auch Schäuble lässt sich von Wirtschaftskanzlei beraten

Berlin (AFP) Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat offenbar wie sein Amtsvorgänger Peer Steinbrück (SPD) Beratungsdienste der Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Anspruch genommen. Die auf Wirtschaftsfragen spezialisierte Kanzlei habe das Finanzministerium auch in diesem Jahr beraten, berichtete die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Berufung auf eine ihr vorliegende Auflistung des Ministeriums.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp