WetterMeteorologe: Feuerwerk im Südosten gut zu sehen

Offenbach (dpa) - Nach Einschätzung eines Meteorologen haben die Menschen im Südosten dieses Jahr die beste Sicht aufs Silvesterfeuerwerk.

«Da hat man zeitweise sternenklaren Himmel, das macht sicherlich eine schöne Kulisse», sagte Stefan Bach vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Samstag. Im Nordwesten soll es in der Neujahrsnacht dagegen regnen - schlimmstenfalls nördlich eines Streifens von der Uckermark bis in die Pfalz. «Der größte Teil Deutschlands kommt aber wohl noch trocken davon», sagte Bach.

Anzeige

Das neue Jahr beginnt oft mit Regen, die Schauer breiten sich nach Süden aus. In der Nacht zum Mittwoch kann es teils auch in tieferen Lagen schneien. «Das ist nicht so der Wintereinbruch, wie man ihn sich klassisch vorstellt», sagte der Meteorologe. Der Schnee bleibe selten liegen, donnerstags werde man davon wohl nur noch höher in den Bergen etwas sehen. Ob es noch einmal richtig winterlich wird, können die Wetterexperten noch nicht absehen. «Der Januar ist noch lang. Chancen bestehen da sicherlich», sagte Bach.

Deutschlandwetter

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa