WintersportTour de Ski: Herrmann knapp am Podest vorbei

Oberhof (SID) - Langläuferin Denise Herrmann hat auf der ersten Etappe der Tour de Ski nur knapp ihre erste Podestplatzierung verpasst. Die 24-Jährige aus Oberwiesenthal landete in Oberhof beim Prolog über 3,1 km in der freien Technik zum zweiten Mal in dieser Saison auf dem vierten Platz.

"Ich bin sehr zufrieden, die Einteilung hat super gepasst. Die Strecke ist echt super, sie gefällt mir einfach", sagte Herrmann. "Das war klasse, einfach klasse, so gegen die internationale Konkurrenz zu bestehen", sagte Bundestrainer Frank Ullrich.

Anzeige

Am Ende hatte Herrmann 9,3 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Kikkan Randall. Die Amerikanerin verwies Charlotte Kalla (Schweden/4,4 Sekunden zurück) und Titelverteidigerin Justyna Kowalczyk (Polen/4,7) auf die weiteren Podestplätze.

Als zweitbeste Deutsche landete Katrin Zeller (Oberstdorf/23,5), die Gesamtsechste der vergangenen Tour de Ski, als 29. zwei Ränge vor Hanna Kolb (Buchenberg/28,0).

Bereits vor dem Start der siebten Tour de Ski musste der Deutsche Skiverband (DSV) einen herben Rückschlag hinnehmen. Tim Tscharnke (Biberau), der Mitte Dezember in Canmore seinen ersten Weltcupsieg errang, musste seine Teilnahme wegen eines Magen-Darm-Infekts absagen. Für Tscharnke rückte Andreas Katz (Baiersbronn) nach.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid