FrankreichFrankreich schickt 180 weitere Soldaten nach Zentralafrika

Paris (AFP) Frankreich hat seine Truppenpräsenz in der Zentralafrikanischen Republik, wo Rebellen auf die Hauptstadt Bangui vorrücken, weiter verstärkt. Es seien 180 zusätzliche Soldaten in Bangui eingetroffen, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Sonntag in Paris mit. Damit sind jetzt 580 französische Militärangehörige in Zentralafrika im Einsatz.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp