Berlin (AFP) Die CDU will die Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik zu den zentralen Themen ihres diesjährigen Bundestagswahlkampfs machen. "Wir setzen dem Steuererhöhungsprogramm der vereinten Linken eine klare Alternative entgegen", sagte Generalsekretär Hermann Gröhe der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "Welt" (Mittwochsausgabe). "Die Steuererhöhungsorgien von SPD und Grünen sind ein Arbeitsplatzvernichtungsprogramm und für die CDU unvorstellbar."