Mumbai (AFP) Die hochverschuldete indische Fluglinie Kingfisher Airlines hat ihre Fluglizenz eingebüßt. Die Lizenz sei verfallen, sagte der Leiter der zivilen Luftfahrtbehörde, Arun Mishra, am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Die Fluggesellschaft habe die angeforderten Einzelheiten zu ihrer künftigen Finanzierung nicht geliefert. Die Flugzeuge von Kingfisher sind bereits seit Oktober nicht mehr ihm Einsatz. Damals begannen die Beschäftigten einen Streik wegen nicht gezahlter Löhne.