DeutschlandFinanzministerium: Tabaksteuer-Erhöhung war lange geplant

Berlin (AFP) Das Bundesfinanzministerium plant nach eigenen Angaben über bereits beschlossene Erhöhungen hinaus keine weiteren Belastungen bei der Tabaksteuer. Die Tabaksteuer sei aufgrund eines bereits im November 2010 beschlossenen Modells zum Jahresanfang 2013 erneut gestiegen, sagte ein Sprecher von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Freitag vor Journalisten in Berlin. Über die in dem fünfstufigen Modell bis 2015 geplanten "moderaten Erhöhungen" hinaus gebe es derzeit keine weiteren Pläne einer stärkeren Besteuerung, betonte der Sprecher.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp