WintersportPoltoranin gewinnt, Northug baut Führung aus

Toblach (SID) - Der Kasache Alexei Poltoranin hat die fünfte Etappe der Tour de Ski in Toblach/Italien gewonnen. Nach fünf Kilometern kam der dreimalige Weltcupsieger 8,44 Sekunden vor dem norwegischen Langlaufstar Petter Northug ins Ziel. Auf Platz drei landete der dreimalige Tour-Sieger Dario Cologna (Schweiz/+8,66). Bester Deutscher war Andy Kühne (Oberwiesenthal/+27,23) auf Platz zwölf. Tobias Angerer (Vachendorf/+34,20) landete auf Platz 17, Jens Filbrich (Frankenhain/+37,79) auf Platz 21.

Im Gesamtklassement baute Northug seine Führung durch die zehn Bonus-Sekunden für Platz zwei aus, er nährte damit die Hoffnungen seiner Landsleute auf den ersten norwegischen Sieg in der siebenjährigen Geschichte der Tour de Ski. Zwei Etappen vor Schluss hat der zweifache Olympiasieger von Vancouver 16,1 Sekunden Vorsprung auf Cologna. Platz drei belegt der Russe Alexander Legkow (+23,4).

Anzeige

Auf Platz 14 darf Tobias Angerer als bester Deutscher auf die Top10 hoffen. Vor den abschließenden Etappen in Val di Fiemme fehlen ihm 16,2 Sekunden auf den zehntplatzierten Calle Halfvarsson (Schweden).

Zur Startseite
 
  • Quelle sid