Füssen (AFP) Bei einem Brand im Franziskanerkloster in Füssen im Allgäu sind am Sonntagmorgen zehn Mönche, ein Feuerwehrmann und eine Polizistin verletzt worden. Einer der Pater, ein 100-Jähriger, wurde mit lebensgefährlichen Brandverletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mitteilte. Die im Kloster lebenden zehn Mönche sind laut Polizei zwischen 42 und 100 Jahre alt.