BörsenDax im Minus

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den deutlichen Gewinnen der Vorwoche haben die deutschen Standardaktien am Montag eine Atempause eingelegt und überwiegend Verluste verbucht. Technologiewerte schlossen dagegen mehrheitlich im Plus. Der Dax endete 0,56 Prozent tiefer bei 7732,66 Punkten.

In der Vorwoche hatte der deutsche Leitindex um mehr als zwei Prozent zugelegt. Der MDax verlor am Montag 0,31 Prozent auf 12 206,26 Punkte. Der TecDax stieg um 0,51 Prozent auf 859,61 Punkte. Der hiesige Aktienmarkt sei bis auf weiteres von Vorsicht und Zurückhaltung der Akteure geprägt, sagte Händler Gregor Kuhn vom Broker IG. Zusätzlich belastet habe der schwache Start der US-Börsen.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle dpa