FrankreichEmpörung über Rauswurf von 94-Jähriger aus französischem Altersheim

Chaville (AFP) Mit dem Rauswurf einer 94 Jahre alten Bewohnerin hat ein privates Altersheim in Frankreich für Empörung gesorgt. Die für Senioren zuständige Vize-Ministerin Michèle Delaunay sagte am Montag, es handle sich um einen "Rechtsbruch und eine Verletzung der menschlichen Würde". Die Frau hatte dem Heim in Chaville bei Paris Unterkunftskosten von 40.000 Euro nicht gezahlt. Das Altersheim wollte die 94-Jährige daher am Freitag zunächst zu ihrem Sohn bringen; da dieser nicht zu Hause war, wurde die alte Dame in der Notaufnahme eines nahe gelegenen Krankenhauses abgeliefert.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp