BasketballMilwaukee Bucks trennen sich von Trainer Skiles

Milwaukee (SID) - Nach der vierten Niederlage in Serie haben sich die Milwaukee Bucks aus der Basketball-Profiliga NBA und Trainer Scott Skiles getrennt. Dies gab Generalmanager John Hammond bekannt. Der bisherige Assistenz-Coach Jim Boylan übernimmt den Posten bis zum Saisonende.

"Ich habe mich mit Scott nach dem Training unterhalten und wir waren nach einer ehrlich geführten Diskussion der Auffassung, dass es das beste ist, sich zu trennen", sagte Hammond.

Anzeige

Skiles' Vertrag wäre am Ende der Saison ohnehin ausgelaufen. Anscheinend gab es unterschiedliche Auffassungen über die Ausrichtung des Teams in der Zukunft. Der 48-Jährige trainierte die Bucks seit der Spielzeit 2008/2009. Derzeit liegt Milwaukee bei 16 Siegen und 16 Niederlagen auf Platz sieben im Osten und damit noch immer auf Play-off-Kurs.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid