FußballUnions Gallegos fällt nach Trainingsunfall aus

Berlin (SID) - Nach einem Trainingsunfall muss Fußball-Zweitligist Union Berlin mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Felipe Gallegos verzichten. Der Chilene stieß am ersten Tag des Trainingslagers im spanischen Huelva mit seinem Mannschaftskollegen Erol Zejnullah zusammen, er erlitt eine schwere Gehirnerschütterung und einen Nasenbeinbruch. Nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus wird Gallegos nach Deutschland zurückkehren und dort operiert.

"Das ist ein sehr unglücklicher Auftakt für das Trainingslager und für Felipe und uns alle ein Schock. Wir hoffen sehr, dass er diesen Rückschlag verkraftet und die Verletzung möglichst schnell verheilt", sagte Nico Schäfer, kaufmännischer Leiter der Lizenzspielerabteilung.

Anzeige

Ohne Gallegos gab es für die "Eisernen" im ersten Testspiel des Jahres kein Erfolgserlebnis. Gegen den spanischen Zweitligisten Recreativo Huelva kam das Team von Trainer Uwe Neuahus am Dienstag nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Adam Nemec erzielte in der 85. Minute das zwischenzeitliche 1:0, Torsten Mattuschka hatte in der 13. Minute einen Foulelfmeter vergeben.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid